Kurzkonzept Kita Birlinghoven

Die pädagogische Arbeit in der Tageseinrichtung basiert auf der Grundlage des situationsorientierten Ansatzes. Dabei ist der Ausgangspunkt die Lebenssituation des Kindes.
Ziel unserer Arbeit ist, das Kind dabei zu begleiten und zu unterstützen, dass es seine gegenwärtige und damit auch zukünftige Lebenssituation zunehmend selbständiger bewältigen kann und in das Leben der Pfarrgemeinde hineinwächst.
Wir bieten den Kindern in unserem Haus ausreichend Raum für ganzheitliches Lernen, Spiel und Bewegung. Es gibt Bereiche zum Bauen und kreativen Tun, zum Toben und Kuscheln, zum Bewegen und Entspannen, zum Forschen und Entdecken und vor allem viel Platz zum Spielen.
Im wöchentlich stattfindenden Kinderparlament und den täglichen Gesprächskreisen am Morgen erfahren die Kinder, dass sie das Leben in der Kita mitgestalten und verantwortungsvoll mitbestimmen können.
Das alltägliche Leben in der Kita bietet Anlässe zum religiösen Gespräch, zur Wissensvermittlung in diesem Bereich, zu Erfahrungen mit dem Gebet, Lied und Tanz. Die Kita ist ein Teil der Kirchengemeinde und somit ein wichtiges Bindeglied für Familien zur aktiven Teilnahme am Gemeindeleben.
Die Eltern sind wichtige Partner in der Begleitung und Förderung ihrer Kinder. Gemeinsam mit ihnen unterstützen wir die Kinder auf ihrem Weg in ein selbständiges Leben.
Wenn wir Ihr Interesse an unserer Kita geweckt haben, rufen Sie uns an, vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.